Starten Sie Ihren neuen headless Onlineshop schneller mit dem Salesforce PWA Kit

Der E-Commerce-Bereich befindet sich im stetigen Wandel. Mit immer neuen Trends und innovativen Ideen steigen auch die Erwartungen der Konsument*innen an ihr digitales Einkaufserlebnis. Hersteller und Marken müssen in dieser umkämpften Branche deshalb durch innovative, digitale Kund*innenerlebnisse begeistern. Mit dem Einsatz von Headless Commerce und progressive Web-Apps (PWAs) können Unternehmen schneller auf die Erwartungen von Konsument*innen reagieren. Moderne Technologien wie das Salesforce PWA Kit, erlauben es, neue Kundenerlebnisse und Funktionen besonders schnell und mit geringem Entwicklungsaufwand zu implementieren. Durch den Einsatz einer PWA kann im Sinne einer Omnichannel-Strategie insbesondere das Nutzer*innenerlebnis auf sämtlichen Devices verbessert werden. Die nexum ist Ihr erfahrener Partner, wenn es darum geht, Ihren Onlineshop in die Welt des Headless Commerce zu überführen - und das ganz individuell nach Ihren Bedürfnissen.

Was ist headless Commerce?

Headless Commerce bedeutet, dass die Frontend-Erlebnisschicht (der Head) von der Backend-Commerce-Engine entkoppelt wird, wobei APIs die entstandene Lücke überbrücken. So können sich Frontend- und Backend-Entwicklungsteams auf ihre jeweiligen Anwendungen konzentrieren.

Headless Commerce gibt Händlern die Flexibilität, mit ihren Kund*innen Schritt zu halten. Sie können damit individuelle Erlebnisse schaffen und den Handel auf jedem Gerät oder in jeder Anwendung anbieten. 

Das Salesforce PWA Kit setzt auf eine Headless-Architektur und bietet Unternehmen somit ein flexibles Framework zur Erstellung einer unabhängigen und plattformübergreifenden Customer Experience.

Externer redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von der Videoplattform YouTube. Dieser ergänzt unser redaktionelles Angebot und kann mit wenigen Klicks eingeblendet werden. Stimmen Sie hierfür bitte der Cookie-Kategorie "Marketing" zu.

Was ist das Salesforce PWA Kit?

Die Salesforce B2C Commerce-Lösung bietet eine flexible Plattform mit Tools, die Ihnen helfen, Ihre E-Commerce-Ziele zu erreichen. Das im August 2021 eingeführte Commerce PWA Kit und die Commerce Managed Runtime setzen auf diese vorhandenen B2C Commerce APIs auf und ermöglichen einen Headless-Ansatz, der Geschwindigkeit, Flexibilität und Skalierbarkeit des Frontends freisetzt.

Das PWA-Kit und die Managed Runtime bieten die gleiche Stabilität und Zuverlässigkeit, die bereits die B2C Commerce Plattform bietet – allerdings auf dem Frontend.

Das PWA Kit besteht aus zwei Komponenten:

  • dem Commerce PWA Kit und
  • der Commerce Managed Runtime

Die Bestandteile des PWA Kit

VERKÜRZTE ENTWICKLUNGSZEIT DANK HEADLESS TECHNOLOGIE

1. Commerce PWA Kit

Das Commerce PWA Kit ist eine Progressive Web App und somit die Grundlage für den Aufbau von Headless-Web-Erlebnissen auf der B2C-Commerce-Plattform. Es enthält React-Vorlagen, die die Zeit bis zur Wertschöpfung verkürzen und die volle Kontrolle über das Kund*innenerlebnis bieten.

Eine solche PWA bietet eine moderne Webtechnologie, blitzschnelle Leistung und App-ähnliche Interaktion auf Mobilgeräten, Tablets und Desktops und sorgt so für nahtlose E-Commerce-Erlebnisse.

Das "Schaufenster" der Retail React App enthält Standard-E-Commerce-Seiten und -Funktionen, wie z. B. die Produktlistenseite (PLP), die Produktdetailseite (PDP), den Warenkorb und die Kasse. Jeder Aspekt der Storefront ist so konzipiert, dass er mit von uns programmiertem Code verbessert und erweitert werden kann und somit noch individueller zu Ihren Bedürfnissen und denen Ihrer Kund*innen passt.

Das sind die Vorteile des PWA Kit

Ein großer Pluspunkt des PWA Kits ist die Flexibilität und Produktivität der Entwicklung. Mit React steht ein modulares Framework zur Verfügung und durch die Vorlagen sind bereits grundlegende Funktionalitäten und Elemente vorhanden. Durch die hohe Beliebtheit des Frameworks, steht eine Vielzahl an dynamischen Daten und Ressourcen zur Verfügung. Die Entwicklung eines Onlineshops wird dadurch nicht nur deutlich skalierbarer, sondern auch verlässlicher. Diese zukunftssichere Technologie bietet Ihnen mehr Raum für Innovation.

Flexibilität & Produktivität

Die React-Vorlagen des Commerce PWA-Kits können einfach angepasst werden und entlasten das Laufzeitmanagement. Stattdessen kann der Fokus auf neue Innovationen gelegt werden.

Ergebnisse

Anstatt bei Null anzufangen, können Sie mit dem PWA-Kit und der Managed Runtime schneller live gehen. Erstellen Sie moderne Web-Storefronts über progressive Web-Apps (PWAs) mit händlerfreundlichen Themen.

Zukunftssicher

Mit der PWA Vorlage können individuelle Kundenerlebnisse erstellt werden, die sich an den Bedürfnissen der Kunden orientieren. Gleichzeitig bietet der Headless Ansatz den Unternehmen die Möglichkeit, sich zukunftssicher aufzustellen.

React

React ist eines der beliebtesten Javascript Frontend-Frameworks. Unternehmen profitieren von einer riesigen Anzahl an Ressourcen, Vorlagen und Modulen, die einfach und schnell integriert werden können.

Vertrauen & Skalierbarkeit

Die Commerce Managed Runtime bietet Skalierbarkeit in einer öffentlichen Cloud mit einer historischen Betriebszeit von 99,99 % und nachweislichem weltweitem Kundenerfolg.

Omnichannel

Das Salesforce PWA Kit sorgt für ein optimiertes Nutzungserlebnis auf allen Devices. Diese nahtlose Verknüpfung von sämtlichen Vertriebs- und Kommunikationskanälen verbessert das Omnichannel-Einkaufserlebnis für User*innen.

VEREINFACHTES HOSTING

2. Commerce Managed Runtime

Eine Frontend-Anwendung, die vom Backend getrennt ist, kann sich nicht auf die E-Commerce-Plattform für die Storefront-Operationen verlassen. Eine Lösung ist die verwaltete Laufzeitumgebung (Managed Runtime).

Dabei handelt es sich um eine Plattform, die auf dem Betriebssystem und der darunter liegenden Architektur aufbaut. Die Commerce Managed Runtime bietet die Infrastruktur zum Hosten, Bereitstellen, Sichern, Skalieren und Überwachen des PWA-Kits und der Frontend-Anwendungen in einer entkoppelten Umgebung.

SFRA oder PWA Kit: Diese Unterschiede sollten Sie kennen

Das Wichtigste zur Storefront-Referenzarchitektur (SFRA)

Die Storefront-Referenzarchitektur (SFRA) ist genau das - eine Referenzarchitektur - oder ein Ausgangspunkt, der branchenübliche Best Practices und erwartete, sofort einsatzbereite Handelsfunktionen in einer Web-Storefront kombiniert. Diese können als Grundlage für neue Salesforce Commerce B2C-Website dienen. Die SFRA ist eine schnelle Möglichkeit, neue Salesforce Commerce B2C-Projekte zu starten. Sie dient als Tool, mit dem  Onlineshops in einem kürzeren Zeitrahmen und zu geringeren Kosten eingeführt werden können. Die Fakten:

  • Monolithische Infrastruktur
  • Erweiterung durch einzelne PWA-Funktionalitäten möglich
  • Bereits am End-of-Lifecycle, wodurch keine neuen Funktionalitäten mehr integriert werden

Neue zukunftsweisende Technologie: das PWA Kit

Das PWA Kit von Salesforce folgt auf die SFRA-Infrastruktur und greift die wesentlichen Konzepte auf. Das PWA Kit dient als Grundlage zur Entwicklung einer neuen E-Commerce Anwendung, anstelle jedoch bei Null anzufangen sind wesentliche Funktionen oder Seiten, wie z.B. der Warenkorb bereits vorhanden. Hierdurch kann die Entwicklungszeit reduziert werden, wobei die bestehenden Komponenten natürlich komplett individualisiert werden können. Außerdem wird das Konzept durch den Headless-Ansatz und der Implementierung von PWA-Funktionalitäten erweitert. Unter dem Gesichtspunkt "Composable Commerce" können hier die branchenführende Technologien verschiedener Anbieter einfach und individuell zusammengefügt werden.

  • Headless Infrastruktur
  • Native PWA-Funktionalitäten
  • Neue, moderne Technologie

Stufenweise Einführung

Ein Hybrid aus Storefront und PWA Kit

Die schrittweise Einführung von Headless-Technologien ist jetzt für Benutzer*innen der Storefront Reference Architecture (SFRA) und SiteGenesis möglich.

So können Sie zum Beispiel bereits ein kühnes neues Erlebnis für Produktseiten mit dem PWA-Kit bereitstellen, jedoch den Checkout-Flow bis zur nächsten Phase Ihrer Headless-Umstellung auf SFRA belassen.

Dieser schrittweise Ansatz hilft Ihnen, frühzeitig mit der Umstellung zu beginnen und so Hürden auf dem Weg zur reinen Headless-Lösung zu minimieren.

Vorteile des ganzheitlichen Ansatzes von nexum

Wir bieten Ihnen eine vollständige Lösung:

  • Entwicklung der E-Commerce Strategie mit Hinblick auf Headless Commerce-Lösungen
  • Erstellung Konzept, Design & Development Ihres Shops
  • Entwicklung vom Online-Shop auf Basis des PWA Kit
  • Entwicklung und Anpassung bestehender React Komponenten
  • Integration von Drittsystemen (Payment, CMS & Analytics)
  • Implementierung von Marketing Automation
  • Stufenweise Integration / schrittweise Umstellung von SFRA auf das PWA Kit
  • Konzeption und (redaktionelle) Umsetzung der Shopinhalte
  • Test Management
  • Managed Services


Warum Sie mit der nexum AG arbeiten sollten:

  • Als inhabergeführte Digitalagentur und -beratung meistern wir mit Ihnen gemeinsam die Herausforderungen der digitalen Transformation.
  • Unsere über 250 Digitalexpert*innen an 11 internationalen Standorten helfen mit Strategie, User Experience, relevanten Technologien und Methoden sowie mit Kreativität und geballter Umsetzungskraft.
  • Wir sind langjähriger Salesforce-Partner und haben bereits viele Multi-Cloud-Projekte erfolgreich für verschiedene Branchen umgesetzt.

DIE NEXUM GEHÖRT LAUT INTERNETAGENTUR-RANKING ZU DEN GRÖSSTEN E-COMMERCE AGENTUREN IN DEUTSCHLAND

Diese Unternehmen vertrauen bereits in uns:


Entdecken Sie das Potenzial von Salesforce

Roberto Rizzi

Ihr Ansprechpartner für das Salesforce PWA Kit

Ihr Ansprechpartner Roberto Rizzi

Roberto Rizzi

Wann können wir Sie gut erreichen? (optional)

*Pflichtfelder