#STARTEDEINENWEG

Kommunikationskampagne für den Deutschen Behindertensportverband (DBS)

Externer redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von der Videoplattform YouTube. Dieser ergänzt unser redaktionelles Angebot und kann mit wenigen Klicks eingeblendet werden. Stimmen Sie hierfür bitte der Cookie-Kategorie "Marketing" zu.

Sport kennt keine Grenzen - das zeigt auch die Kommunikationskampagne des Deutschen Behindertensportverbandes, die schwerpunktmäßig Menschen mit Behinderungen für das Thema Sport motiviert und die neue digitale Plattform www.parasport.de etablieren soll. Die Kampagne erweckt das Interesse für unterschiedliche paralympische Sportarten wie Rollstuhlbasketball, Blindenfußball, Sitzvolleyball oder Para Schwimmen. Im Fokus steht das Sporttreiben im Verein.

#StarteDeinenWeg in den Para Sport

Der Deutsche Behindertensportverband

Mit rund 600.000 Mitglieder*innen zählt der DBS zu den größten Verbänden Deutschlands und ist der zuständige Fachverband im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) für den Sport von Menschen mit Behinderungen. Zudem ist er Nationales Paralympisches Komitee für Deutschland.

Das haben wir gemacht

nexum realisierte die Gestaltung einer neuen Kommunikationsstrategie sowie die Umsetzung einer entsprechenden Kampagne.

Die Kampagne umfasst:

  1. Ein Motivationsvideo in unterschiedlicher Länge für die Plattformen Facebook, Instagram und Youtube. Durch die Darstellung der Phasen „Du startest“, „Gibst alles“ und „Erreichst dein Ziel“ werden Spaß und Erfolg am Sport verdeutlicht sowie die Diversität der Para Sportarten ästhetisch ansprechend präsentiert.
  2. Motivations-/Informations-Visuals, die Profi-Parasportler*innen in ihren jeweiligen Disziplinen zeigen.
    Ein kurzer, bündiger Textabschnitt erzählt die jeweils individuelle Motivation für den Beginn der sportlichen Karriere sowie die sportlichen Erfolge. Eyecatcher sind doppeldeutige Titel, die auf die Behinderung der abgebildeten Person eingehen und gleichzeitig verdeutlichen, dass diese keine Hürde für den sportlichen Erfolg sind.

Gerade in diesen volatilen Zeiten gewinnen Werte wie Gemeinschaft, Anerkennung und Vertrauen an Bedeutung und wo ließe sich das besser erfahren als im Sport? Was wir brauchen ist eine stärkere öffentliche Wahrnehmung unserer Präsenz. Deshalb freuen wir uns, dass wir die Plattform www.parasport.de realisieren konnten und durch die begleitende Kampagne #StarteDeinenWeg auf verschiedensten Plattformen mehr Menschen erreichen und besonders junge Zielgruppen ansprechen.

Markéta Marzoli, Leiterin Kommunikation & Events, Deutscher Behindertensportverband.

HERAUSFORDERUNGEN

Eine besondere Zielgruppe erreichen

Das im Fokus der Kampagne stehende Motivationsvideo wurde für verschiedene Online-Plattformen adaptiert, um so vor allem junge Menschen mit Behinderung auf geeigneten digitalen Kanälen wie beispielsweise Instagram anzusprechen. Ergänzend richtet sich die Kampagne jedoch auch an Sportvereine sowie Multiplikator*innen wie Ärzt*innen, Lehrer*innen und Physiotherapeut*innen.

Aufmerksamkeit für die neue Plattform schaffen

Ziel der Kampagne ist es Aufmerksamkeit für den Bereich Sport für Menschen mit Behinderungen zu generieren und die neu geschaffene Plattform www.parasport.de bekannt zu machen. Darüber hinaus werden Anlaufstellen für Interessierte transparenter gemacht und öffentlicher kommuniziert. Mit der offensiveren Kommunikationsstrategie wird eine bessere Erreichbarkeit der Zielgruppe möglich, werden Barrieren abgebaut und die Gesellschaft für die Wichtigkeit von gemeinschaftlichem Sporttreiben sowie die Paralympics sensibilisiert.

Die Kampagnen Motive im Überblick: Die Profi-Parasportler*innen in Action

Ihre Ansprechpartnerin

Natalie Zarth

Wann können wir Sie gut erreichen?

*Pflichtfelder